Ihr Warenkorb Ihr Warenkorb ist leer.
zalando.de - Schuhe und Fashion online

Liefer- und Depotadresse:
Amazon liefert leider nur einen Teil des Sortiments in die Schweiz. Kein Problem!! Um es Ihnen trotzdem zu ermöglichen alle Artikel zu bestellen, bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der Firma Grenzpaket GmbH einen besonderen Service.

Für weitere Infos klicken Sie hier. Direkt zur Anmeldung Paketfach Preise

Verblendung 2 Disc-set Blu-ray


Listenpreis: €27.99 *


Die Versandkosten werden bei der Bestellabwicklung ermittelt.



Hollywoods Einstieg in Stieg Larssons Millennium-Trilogie meistert unter David Finchers Regie die Synthese von verstörendem Höllentrip und publikumsfreundlichen Eventkino.
Wenn europäische Buch- oder Filmphänomene für ein internationales Publikum aufbereitet werden sollen, stellt sich oft schon bei der Ankündigung Abweisung ein. Diese klassisch konditionierte Reaktion setzte Fincher außer Kraft, denn der smarte Fürst der Finsternis und Larssons leicht reißerische, aber effektive Exkursion in menschliche Abgründe wirkte wie ein Traumpaarung, die den Bestseller auch zu einem Kinophänomen erheben könnte. Tatsächlich ordnet sich Fincher der Vorlage unter, womit keine Sixtinische Kapelle erwartet werden darf, wo Larsson grob vorzeichnete, wohl aber ein namhaft besetzter Thriller für ein Millionenpublikum, der keine Zugeständnisse an die Sehgewohnheiten von Zuschauern macht, die Schlüsselreize im Staccato-Rhythmus serviert bekommen wollen.
In dieser Hinsicht ist die faszinierende, zu einer Coverversion von Led Zeppelins Wikinger-Hymne Immigrant Song geschnittene Creditsequenz, die im düster-metallischen Look, mit dickflüssigem Öl, das wie Blut in den Adern der Weltwirtschaft fließt, alle Motive des Films vorwegnimmt, ein Versprechen an das Spektakuläre, das der Film, der den schwedischen Schauplatz beibehält, nicht einlösen will. Denn Verblendung passt sich im Erzähltempo dem lähmenden skandinavischen Winter an, lässt sich Zeit in der Entfaltung seiner Geschichte, die sich auf eine detaillierte Ermittlung im Umfeld eines zerrütteten, vergifteten Clans konzentriert, der im Kontrast zur kommunikativen Großfamilie aus Finchers The Social Network steht. Steven Zaillians Drehbuch folgt exakt der Vorlage, von Nuancen, Verschiebungen in der Zeitlinie und einer etwas veränd

Der in Ungnade gefallene Journalist Mikael Blomkvist (Daniel Craig) akzeptiert das Angebot, ganz im Stillen einen ungeklärten Mord von vor 40 Jahren aufzuklären. Sein Auftraggeber ist der Onkel des Opfers, der schwedische Unternehmer Henrik Vanger (Christopher Plummer). Die tätowierte Hackerin Lisbeth Salander (Rooney Mara), die angeheuert wurde, um Blomkvist zu überprüfen, deckt schließlich die Machenschaften auf, die diesen zu Fall gebracht haben. Schicksalhaft vereint, kommt das ungleiche Paar einer Geschichte von Mord und sexuellem Missbrauch auf die Spur, die Schwedens industrielle Vergangenheit verdunkelt. Dabei geraten sie so weit in die Fänge des Bösen, dass es sie zu verschlingen droht.



* Es gelten die AGB von amazon.de. Bitte beachten Sie auch die amazon.de-Datenschutzerklärung sowie die Rücknahmegarantie und das Widerrufsrecht.

Alle Preisangaben stammen ebenfalls von amazon.de und verstehen sich inkl. der derzeit gültigen MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Alle Preise und Produktinformationen werden automatisiert im 30 Minuten Takt aktualisiert.